Ausbildungsvorbereitung
in Teilzeit (AVT) & Vollzeit (AVV)

  • Besuch einer allgemeinbildenden Schule (10 Schuljahre)
  • Berufsschulpflicht = vor dem 1. August des jeweiligen Schuljahres noch keine 18 Jahre alt
  • ohne Hauptschulabschluss
  • noch keinen Ausbildungsplatz gefunden
  • Arbeitsverhältnis oder Teilnahme an Maßnahmen zur beruflichen Orientierung aufgenommen (>Teilzeit-Klasse)

In die Ausbildungsvorbereitung wird aufgenommen, wer sich auf eine Berufsausbildung vorbereiten will, die Schulpflicht in der Primarstufe und der Sekundarstufe I erfüllt hat, sich in keinem Berufsausbildungsverhältnis nach dem BBiG oder der HwO befindet und keinen anderen Bildungsgang der Sekundarstufe II besucht.

In die Teilzeitform ist aufzunehmen, wer sich in einem sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis befindet oder an Maßnahmen zur beruflichen Orientierung und zur Vorbereitung auf eine Berufsausbildung teilnimmt.

In die Vollzeitform wird aufgenommen, wer zur Vorbereitung auf eine Berufsausbildung oder eine berufliche Tätigkeit berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie einen dem Hauptschulabschluss gleichwertigen Abschluss erwerben möchte.

  • Hauptschulabschluss nach Klasse 9

  • Erwerb grundlegender Kenntnisse
  • zielgerichtete Förderung der beruflichen und gesellschaftlichen Integration
  • Hilfe bei Orientierung auf der Arbeitsmarkt und bei der Berufswahl
  • Vorbereitung auf digitale Möglichkeiten der Arbeitswelt durch gezielten Einsatz von Tablets und digitale Organisation der Unterrichtsmaterialien

Die Ausbildungsvorbereitung vermittelt berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten und berufliche Orientierung. Sie ermöglicht den Erwerb eines dem Hauptschulabschluss (Kl. 9) gleichwertigen Abschlusses.

Am GBBK erfolgt die Ausbildung in den Fachbereichen Körperpflege und Ernährungs- und Versorgungsmanagement.

Die Bildungsgänge werden in Teilzeitform und Vollzeitform angeboten.

Die Vollzeitform verbindet den schulischen Unterricht mit zwei betrieblichen Praktika à drei Wochen. Die Praktika werden von den Lehrkräften intensiv begleitet und bewertet. Dazu zählen die Vorbereitung auf das Praktikum, die Entwicklung individueller Förderpläne, Entwicklungsgespräche, Praktikumsbesuche, Absprachen mit den Betrieben, Bewertung von Praktikumsaufgaben sowie die Reflexion des Praktikums.

Ausbildungsdauer: 1 Schuljahr

Berufsbezogener Lernbereich

  • Praxisunterricht im Bereich Ernährung und Versorgung sowie Körperpflege
  • Theorie in Fächern der Körperpflege,  Ernährung und Versorgung
  • Wirtschafts- und Betriebslehre
  • Mathematik
  • Englisch
  • Naturwissenschaften

Berufsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch
  • Religionslehre und/oder Praktische Philosophie
  • Sport und Gesundheitsförderung
  • Politik und Gesellschaftslehre

Differenzierungsbereich

  • z.B. Sozial-/ Erziehungslehre

Das Abschlusszeugnis berechtigt, einen Bildungsgang der Berufsfachschule (Anlage B) zu besuchen oder eine Berufsausbildung aufzunehmen.

Ihre Bewerbung kann erst bearbeitet werden, wenn zusätzlich alle unter schueleranmeldung.de angegebenen Unterlagen bei uns eingegangen sind.

Falls die Anmeldung über schüler-online nicht funktionieren sollte, können Sie alternativ hier das GBBK-Anmeldeformular herunterladen:

Ansprechpartnerin:
steffi gew

STEFANIE
GEBEHENNE-WERTH

Bereichsleitung

Kontakt

Füllen Sie die folgenden Felder aus und wir nehmen gern Kontakt zu Ihnen auf.

Skip to content